Kontakt

Zentrale:

mf Fördertechnik GmbH
Förderbänder und Anlagenbau


Schrammstraße 68
D - 02763 Zittau

Telefon:
+49 35 83 - 79 11 2 - 0
Telefax:
+49 35 83 - 79 11 2 - 29

info(at)mf-foerdertechnik(dot)de
www.mf-foerdertechnik.de


Blechbearbeitung:

mf Fördertechnik GmbH
Förderbänder und Anlagenbau


Goethestraße 1 OT Hirschfelde
D - 02788 Zittau

Telefon:
+49 35 843 - 25 260
Telefax:
+49 35 843 - 22 339

blech(at)mf-foerdertechnik(dot)de
www.mf-foerdertechnik.de

2-teilig gemuldet
3-teilig gemuldet

Prinzip

Gemuldete Gurtbandförderer sind in zwei Ausführungen erhältlich.

  1. 2-teilig 20º gemuldet
    Seitlich geschlossene Gerüstkonstruktion mit Querverbindern, welche gleichzeitig als Tragrollenstationen benutzt werden, sorgen für eine kompakte und sichere Bauweise. Die Tragrollenteilung im OT beträgt 1000 mm und 250 mm im Aufgabebereich. Eine zusätzliche Gutführung mittels seitlichen Führungsblechen ist möglich.
  2. 3-teilig 30º gemuldet
    Ein U-Profilgerüst mit eingeschraubten Querverbindern und aufgesetzten Tragrollenstationen sorgt für hohe Stabilität und Steifigkeit. Die Tragrollenteilung im OT beträgt standardmäßig 1000 mm, im Aufgabebereich 300 mm. Eine zusätzliche Gutführung mittels seitlichen Führungsblechen ist möglich. Die Einzugsstellen sind nach der UVV abgedeckt.

Anwendung

Gemuldete Gurtbandförderer werden zum Transport von Schüttgütern verwendet, wobei die dreiteilig gemuldeten Bänder vorwiegend für schweres Schüttgut mit hohen Durchsatzleistungen Verwendung finden. Umfangreiches Zubehör erlaubt die Anpassung an fast jeden Einsatzfall.

Details

Überwiegend werden Gummigurte verwendet, welche glatt, profiliert oder mit Stollen besetzt für jeden Anwendungsfall optimale Voraussetzungen bieten. Die Gurtreinigung kann über Innengurtabstreifer, Außengurtabstreifer, Klopfrollen oder angetriebenen Bürstwalzen erfolgen. Die Ausrüstung mit Sicherheitseinrichtungen wie Reißleinen, Schieflaufwächter, Drehzahlgeber usw. sind optional möglich.