Kontakt

Zentrale:

mf Fördertechnik GmbH
Förderbänder und Anlagenbau


Schrammstraße 68
D - 02763 Zittau

Telefon:
+49 35 83 - 79 11 2 - 0
Telefax:
+49 35 83 - 79 11 2 - 29

info(at)mf-foerdertechnik(dot)de
www.mf-foerdertechnik.de


Blechbearbeitung:

mf Fördertechnik GmbH
Förderbänder und Anlagenbau


Goethestraße 1 OT Hirschfelde
D - 02788 Zittau

Telefon:
+49 35 843 - 25 260
Telefax:
+49 35 843 - 22 339

blech(at)mf-foerdertechnik(dot)de
www.mf-foerdertechnik.de

Prinzip

Kettenförderer bestehen je nach Breite des zu befördernden Gutes aus mehreren Kettensträngen, welche über spezielle Gleitprofile abgetragen werden. Der Antrieb erfolgt über Kettenräder und ist formschlüssig, also schlupffrei. Die Ausführung der Gerüste reicht von seitlich geschlossenen Blechgerüsten bei geringen Belastungen bis zu Profilstahlgerüsten bei großen Breiten und hohen Belastungen. Die Einzugsstellen sind nach der UVV abgedeckt.

Anwendung

Kettenförderer werden zum Transport von größeren Stückgütern verwendet. Sie eignen sich besonders zum Transport von Paletten mit schweren Gütern. Kettenförderer stellen, mit einer Hubvorrichtung versehen, eine sinnvolle Ergänzung beim quer Ausschleusen von Gütern aus Rollenbahnanlagen dar.

Details

Bei der Verwendung als Ausschleuser oder Querverbinder werden die Kettenförderer mit Pneumatik- oder Excenterheber als Hubstation ausgerüstet. Die Ausstattung mit Sicherheitseinrichtungen wie Not-Aus-Schalter, Drehzahlgeber usw. sind optional möglich.