Kontakt

Zentrale:

mf Fördertechnik GmbH
Förderbänder und Anlagenbau


Schrammstraße 68
D - 02763 Zittau

Telefon:
+49 35 83 - 79 11 2 - 0
Telefax:
+49 35 83 - 79 11 2 - 29

info(at)mf-foerdertechnik(dot)de
www.mf-foerdertechnik.de


Blechbearbeitung:

mf Fördertechnik GmbH
Förderbänder und Anlagenbau


Goethestraße 1 OT Hirschfelde
D - 02788 Zittau

Telefon:
+49 35 843 - 25 260
Telefax:
+49 35 843 - 22 339

blech(at)mf-foerdertechnik(dot)de
www.mf-foerdertechnik.de

Bürsten

Bürste am Scharnierplattenband
Bürste zum Nachrüsten
Bürste am Gurtbandförderer

Bürsten werden hauptsächlich zur Reinigung von Fördergurten eingesetzt. Es kommen Rundbürsten mit dem Zweck entsprechend ausgewählten Durchmessern und Materialien zum Einsatz. Sie werden separat mittels Getriebemotor oder mit Übertrieb vom Hauptantrieb angetrieben.

Die Umfangsgeschwindigkeit der Bürste sollte dabei das 3-5 fache der Bandgeschwindigkeit betragen.

Waagen

Zur Erfassung von Fördermengen für den Produktionsprozess, als Dosierbandwaage oder Waage im Verladebereich. Die Waagen werden als Ein- oder Zweirollenbandwaage in die Konstruktion des Gurtbandförderers oder als Meßdose in die Aufständerung / Abhängung integriert. Umfangreiches Zubehör sichert die anwenderspezifischen Ansprüche von der einfachen optischen Anzeige bis zur Integration in das Betriebssystem des Nutzers ab.

Sackbügel / Sackglättung

Zur Sackglättung werden über einem Förderband zwei oder mehr Trommeln stufenweise angeordnet, welche nacheinander die Durchlasshöhe verringern. Diese Trommel werden direkt durch einen Getriebemotor angetrieben und habe dieselbe Umfangsgeschwindigkeit aber gegenläufige Drehrichtung wie das Förderband. Über Spindeln können die Durchlasshöhen der Trommeln reguliert werden, so dass der optimale Glättungseffekt erreicht werden kann.

Steuerungen

für komplette Fördersysteme und Verkettungen in jeder gewünschten Konfiguration